Nehmen Sie gelegentlich die Perspektive eines Adlers ein?

Überblick

© G. Prummer

Nehmen Sie gelegentlich den Überblick und die Perspektive eines Adlers ein?

Wir gingen im Urlaub an den Strand, wir sahen das Meer, sauberes Wasser.

Was wir noch gesehen haben, dafür sehen Sie sich den Video an und lesen Sie den Artikel.

Urlaub am Strand, das Meer, sauberes Wasser, gute Meeresluft. Schön.
Die Wärme der Sonne.

Was wir auch sahen, waren die vielen Menschen, die sich am Strand in der Sonne räkelten. Wie die Heringe lagen sie da, selbst wenn wir am Strand entlang liefen, waren nur wenige eher unbequeme Lücken frei.

Wir beschlossen etwas weiter abseits zu gehen. Felsen und Steine machten Plätze unbequem oder lagen im Schatten. Mein Sohn sagte sofort, dass er das nicht will. Nun gut.
Der Platz dort war wirklich nicht sehr schön. Ich hatte jedoch schon ein ganz anderes Gefühl. Es war mehr Freiheit zu spüren und es gab viel mehr freien Raum.

Einige Meter weiter waren noch weniger Menschen zu sehen. Eine natürliche Wasserbarriere und ein Felswand, die ins Wasser ragte, versperrte den Weg. Wir wateten durch das tiefe Wasser zu noch schöneren Plätzen. Nur noch ein paar Menschen fanden hier den Weg über das Hindernis, das die Natur aufgestellt hatte.

Am 3. Tag wagten wir einen völlig anderen Pfad.

Die erste Anhöhe verschaffte uns schon nach kurzer Zeit einen kompletten Überblick über das Geschehen am Strand und sogar über die komplette Bucht bis zum nächsten Ort.

Über den steinigen Pfad gelangten wir zu einem Strand, der vollkommen leer war.
Der Weg zu diesem Strand führte über eine Anhöhe, war weit ab vom normalen Geschehen und es erforderte Mühe, dort hin zu gelangen.

Steiniger Weg

© G. Prummer

Steiniger Weg

© G. Prummer

Die Belohnung für die Mühe war einfach unglaublich. Ein kompletter Strand für uns alleine. Ein Traumstrand.

Strand für uns alleine

© G. Prummer

Was bedeutet das für Sie? Worüber sprechen wir hier?

Wir sprechen von „Überblick“ und darüber, nicht alles wie die Anderen zu machen.

Wenn Sie den Video gesehen haben, dann haben Sie im Beispiel mit der Fliege erkannt, dass es leicht ist, einen Weg zu finden, wenn Sie den Überblick über eine Situation haben.
Seine eigene Sichtweise zu erweitern, bedeutet abseits der Normalität zu wandeln.

Wie oft sind wir jedoch tief im Geschehen so verstrickt, dass wir zwar die Details sehen, jedoch den Überblick verloren haben. Warum wollten wir noch gleich etwas bestimmtes tun und erreichen?

Nahe am Geschehen erkennen wir Details, das ist wichtig. Die Beziehung zu unseren Mitarbeitern ist unglaublich wichtig. Aber auch die Beziehung zu den Menschen in unserem Umfeld.
Den Kontakt zu Ihren Mitarbeitern, zur Basis im Unternehmen, signalisiert den Leuten die Sicherheit, die sie brauchen..

Manchmal ist es wichtig, die Einzelheiten zu sehen und zu verstehen.
Genau so wichtig ist auch der Abstand vom Alltagsgeschehen. Sie gewinnen wieder den Überblick, den Sie brauchen.

Was nur Wenigen gelingt, ist, den kompletten Überblick zu bekommen und zu behalten. 
Es gelingt ihnen, weil sie den Mut haben, sich aus ihrem Hamsterrad zu befreien.

Sie haben ihre eigene Vision wieder vor Augen. Ihre ursprüngliche Idee, für die sie sich einmal selbstständig gemacht haben. Ihr Blickwinkel weitet sich und sie überblicken ihr großes Ganzes.

Gemeint ist damit nicht nur selbstständig zu sein, sondern den Überblick als Unternehmer zu haben. Sie können sich in die 3 wichtigsten Sichtweisen eindenken.

Manchmal ist es ein steiniger Weg, vom Selbstständigen zur Unternehmer-Persönlichkeit zu werden. Die Belohnung für diese Mühen ist es allemal wert.

Wenn Sie sich nur einmal die außergewöhnlichen Leistungen von Unternehmern ansehen, die in einer Generation Großes aufgebaut haben. Hier können Sie von wirklichen Unternehmer-Persönlichkeiten sprechen.

Herzlichst

Georg Prummer

 

P.S. Hier habe ich noch einen Artikel gefunden, den ich recht interessant dazu finde.

www.kopp-online-marketing.de/unterschied-zwischen-selbststaendigen-unternehmer-manager-fachkraft

Von | 2018-01-05T10:45:45+00:00 August 27th, 2017|Selbstvertrauen Stärken|0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

*